Unser Unternehmen

„Wir richten uns konsequent an den Kundenbedürfnissen aus“

HAGEN – September 2019. Unser Ziel ist es, Produktionsprozesse unserer Partner zu vereinfachen und zu entlasten. Genau deshalb arbeiten sie mit einem Dienstleister zusammen“, unterstreicht Marco Heinemann, Geschäftsführer von KST Kugel-Strahltechnik. Das Konzept des Hagener Lohnstrahlers geht auf: In einer aktuellen Umfrage des Oberflächenspezialisten unterstreichen Industrieunternehmen den Wert von Anwenderorientierung, kurzen Durchlaufzeiten, Termintreue und Qualität. Und die Bedeutung des Faktors Mensch.

 

Kundenorientierung: Schafft Bindung und bringt Weiterempfehlungen

Über 90 Prozent der Befragten finden, dass der Lohnstrahler ihren Bedürfnisse in hohem oder sogar sehr hohem Maße gerecht wird. Diese Kundenorientierung schafft Bindung: Knapp 86 Prozent der Befragten sourcen Strahlarbeiten seit mehr als drei Jahren bei dem Hagener Dienstleister aus. Und empfehlen ihn weiter: Im Fall KST Kugel-Strahltechnik liegt diese Quote laut Untersuchung bei über 80 Prozent.

 

Termintreue und kurze Durchlaufzeiten: in- und externe Überwachungsmaßnahmen

„Auch bei Termintreue und Durchlaufzeiten erreichen wir auf der Skala von eins bis zehn Durchschnittswerte von 9 und 8,5. Und in Sachen Qualität sind sogar über 90 Prozent hochzufrieden“, freut sich Marco Heinemann. Die guten Werte sind das Ergebnis stetiger Analysen: Der Unternehmer lässt seine Produktionsprozesse kontinuierlich durch in- und externe Maßnahmen überwachen.

 

Faktor Mensch: Mitarbeiter als Erfolgsfaktor

KST Kugel-Strahltechnik ist ein führender Lohnstrahler in Deutschland und Outsourcing-Partner zahlreicher Branchen – ein Schwerpunkt ist die Automobilindustrie. Im Maschinenpark stehen Schleuderrad- oder Druckluftstrahlmaschinen, Hängebahn-, Trommel- und Muldenbandstrahlmaschinen sowie Freistrahlräume. Diese breite Aufstellung macht den Dienstleister flexibel. Logistische Angebote – von der Verpackung über Weiterbearbeitung und Lagerung bis zum Transport – runden das Portfolio ab. Neben der technischen Ausrüstung sind die Mitarbeiter ein Erfolgsfaktor: Nahezu 90 Prozent vergeben in der aktuellen Kundenumfrage für den Faktor „Mensch“ knapp neun von zehn möglichen Punkten.

Zurück